OFV-Motorradausflug 2014 vom Tessin in die Deutschschweiz

Bereits am Sonntag trafen sich „nur“fünf Motorradfahrlehrer und ein Verkehrsexperte zum OFV Jahresausflug im Tessin.Organisator Ravaldo Guerrini wollte mal etwas anderes organisieren ,wo genügend Zeit für fachsimpeln, fein essen und trinken und nicht zuletzt auch zum Töffahren vorhanden war. Nach einem geniesserischen und fröhlichen Abend, war es dann sehr schnell wieder Morgen. Der Motorradausflug konnte beginnen.Von Locarno führte die Tour nach Tenero über einen Höhenweg zum Centovalli. Kurvenreich gings weiter bis Malesco nach Cannobio zu unserem ersten Zwischenhalt. Das Mittagessen genossen wir im Hafen von Ascona, bevor unsere Tour weiter Richtung Bellinzona, Biasca auf den Lukmanierpass führte. In Disentis angelangt, fuhren wir immer noch bei strahlendem Sonnenschein auf den Oberalppass, wo wir eine Zvieripause einlegten. In Altdorf entschlossen wir uns für den Heimweg den Klausenpass zu befahren. Leider hatte Petrus etwas gegen uns und lies uns richtig nass werden. Ohne Halt fuhren wir nach Glarus, wo wir durch den warmem Wind wieder beinahe trocken waren. Beim Verabschieden waren wir uns einig, ein so gemütliches Wochenende werden wir wieder miteinander verbringen…

Nicht vergessen:

Bitte besuchen Sie die Regionalversammlungen!

Haben Sie Fragen?

OFV-Mitglieder können ihre Frage an ofv@l-auto.ch richten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.